Ein Portal für alle, denen

das SOZIALE UNGLEICHGEWICHT der Gesellschaft Sorgen bereitet -

auf der Basis vernetzt logischer Zusammenhänge und Wechselwirkungen


 

Da ich überzeugt bin, dass die MEHRHEIT der Menschen – ich betone, die MEHRHEIT (darunter durchaus auch Entscheidungsträger) vernunftbegabt und friedenswillig ist und mehr von Verantwortung als von Machtgier getrieben wird, möchte ich all jenen die Maske herunterreißen, die sich einbilden, auserwählt zu sein, obwohl sie ... nunja:

  

Diese Site greift jene Schicht an, die permanent Machtmissbrauch (zu oft kaum erkennbar, subtil) praktiziert oder zumindest versucht, andere  - entgegen allen Menschenrechten (Menschen-Verachtung) zu benutzen, auszubeuten.

 

Und diese Schicht ist - auch das mit Betonung - kriminelle MINDERHEIT.

 

Es ist eine Gruppe von Menschen mit krankhafter GIER nach Größe + Unsterblichkeit – gleich aus welchen Ebenen: Manager, Kardinäle, Politiker, Royals, VIPs; oder aus sogenannten unteren Ebenen: 'Erzieher' oder Vorgesetzte (Väter, Lehrer, Meister) - kurz Entscheidungsträger, die  - statt ausreichend sozialer Intelligenz  - ein Loch im Hirn haben - wie einstens Gage.  

* 

UND DAS IST MEIN ZIEL 

Kein alltägliches Ziel, gewiss (manche werden mir einen 'Sprung in der Schüssel' andichten. Das hat dann mit Vorurteil und Kurzsichtigkeit zu tun, um den Begriff Dummheit möglichst zu vermeiden).

 
WARUM RISKIERE ICH DAS
 

Weil ich ebenfalls davon überzeugt bin, dass als logische Folge eben genannterr Gruppierung ein teuflisches Ungleichgewicht in der Gesellschaft (längst global) vorherrscht; auf der Basis eines gesellschaftlich kranken Bewusstseins: die wirkliche Unzucht der MACHTGIER (bitte beachten: die Wurzel des Begriffes 'Zucht' entstammt dem Tätigkeitswort heranziehen, aufziehen).

 

Und MACHTGIER ist anerzogen, keineswegs Natur.   

MACHTGIER ist GEISTIGE UNZUCHT.  

Und allein schon deshalb absolute - und, wie im weiteren Verlauf klar werden wird,
FATALE KURZSICHTIGKEIT.

  

Sprechende Beispiele aus Kirche, Politik, und Wirtschaft füllen fast täglich die Medien.

(Private GEISTIGE UNZUCHT blüht eher im Verborgenen, doch auch sie blüht).

 


Die Ursachen  einer scheinbar normalen Gier nach Macht

wahrnehmbar machen, die alles andere als Verantwortung ist: das ist mein  Ziel.  

Was aus diesem Ziel wird, das entscheiden wir 'Normalbürger', wir alle:

- entweder als angepasste, jammernd meckernde, schweigende Normalbürger, die demütig dulden;

 - oder als denkende, nachdenkliche, aktive Normalbürger, die sich verantwortungsbewusst wehren - auf der Basis unseres Grundgesetzes, das u.a. auch den Schutz der Gesundheit (im weitesten Sinn: Wohlfühlen) zum Inhalt hat.

 

Und wem bewusst ist, was wirklich

DIE NATUR DES MENSCHEN

ist, dem dürfte seine Entscheidung leicht fallen.

 


 

IST IST IHNEN FOLGENDES z.B. BEWUSST:

 

  1. 14 916  missbrauchte Kinder, BRD anno 2011. Außerdem ungezählte Priesterkinder

  2. ...Mehr als 40 Prozent der Selbstmorde des Jahres 2007 in Deutschland wurden von Menschen über 60 begangen - Tendenz steigend ...“ news.de/gesundheit

  3. ...in Deutschland stirbt durchschnittlich fast alle zwei Stunden ein Mensch über 60 Jahre durch eigene Hand ...“ Nationales Suizidpräventions-Programm.

  4. „…ein Suizid im Alter werde […] als eine Art «Freitod» eher gebilligt als bei einem jungen Menschen. So erscheine eine Selbsttötung am Ende eines «verbrauchten» Lebens plausibler und akzeptabler als in jüngeren Jahren...“ Wissenschaftler: unisono.car/news

  5. „…Angst vor qualvollem Leid, vor Abhängigkeit von Mitmenschen, tief sitzende Kränkungen und eingeschränkte Mobilität im Alter sind häufig Hintergrund für einen Suizid ...“. So Peter Klostermann, Soziologe, Berliner Charité. Untersucht wurden 130 Fälle aus der Rechtsmedizin: Rekonstruktion, Analyse von Abschiedsbriefen und Ermittlungsakten.

  6.  

  7. ... Unter Us-Soldaten mehr Suizide als Gefallene: 349 US-Soldaten gingen nach der Heimkehr aus den Kriegen 2010 freiwillig in den Tod …

chreibungstext

Suizid ist jedenfalls nicht die wahre menschliche Natur. Dahinter eine Krankheit - oder etwas milder ausgedrückt: Lebensunlust ist oft auch die Folge eines weit verbreiteten  kranken Bewusstseins.

  

Was also ist

 DIE NATUR DES MENSCHEN ?

 

DURCHBLICK

Informationen - keineswegs mit Anspruch an Vollkommenheit,

dennoch mit konstruktivem Inhalt  mehr

 

 <ZURÜCK

>WEITER